EN FR DE IT

LogCoop Workshop bei Ontaro:
E-Fulfillment für Nicht E-Fulfiller

Im August 2020 fand der erste LogCoop Workshop „E-Fulfillment für Nicht E-Fulfiller“ bei Ontaro in Kerpen statt.

Ontaro LogCoop Workshop 03

Achim Gallmann, Geschäftsleitung der ONTARO GmbH, bot den anwesenden Lagernetzwerkmitgliedern einen umfassenden Einblick in die Arbeitsabläufe und Prozesse eines modernen Fulfillment Dienstleisters.

Bevor es in die Praxis, in den Lagerbetrieb ging, stand die Theorie an.

Ontaro zeigte die Entwicklung der letzten Jahre vom Standard-Logistiker hin zum Fulfillment Experten auf. Themen wie IT-Schnittstellen, Software, Webshop Anbindungen, Stammdatenverwaltung bis hin zur Außendarstellung mit einem entsprechenden Webauftritt wurden erläutert und diskutiert.

Fazit: E-Fulfillment ist generell für jeden machbar, aber nicht von heute auf morgen umsetzbar. Learning by doing ist die Devise und man sollte in kleinen Schritten lernen, bevor man dem Kunden Services wie z.B. Amazon Prime anbietet und sich hohen Anforderungen aussetzt, was z.B. Service Level Agreements betrifft.

Nach der Theorie ging es in das gut gefüllte ONTARO-Lager. Hier wurde im letzten Jahr in eine moderne Fachbodenregalanlage investiert. Aus dieser stellen die Kommissionierer mit Hilfe von modernem Equipment die Aufträge manuell zusammen, bevor sie zur Packstation transportiert werden und dort je nach Kundenwunsch noch mit Value Added Services wie spezieller Verpackung, Grußkarte, Gutscheinen etc. versehen werden.

„Alles in allem ein toller und lehrreicher Tag, mit interessanten Einblicken in die Prozesse des E-Fulfillments. Wir bedanken uns herzlich bei ONTARO und speziell bei Achim Gallmann, für die Möglichkeit E-Fulfillment aus erster Hand zu erleben.“

Thomas Elkenhans, Vertriebsleiter der LogCoop GmbH

Last Minute Aufruf

Du suchst noch einen Ausbildungsplatz?
Wir bei ONTARO bieten dir einen super Start ins Arbeitsleben.