EN FR DE IT

Ist nachhaltige Logistik möglich? Ja, – wir machen es vor!

Ja, ökologische Logistik ist möglich! – Wir machen es vor. Bereits seit mehreren Generationen halten wir uns fortlaufend auf dem neusten Stand und versuchen so nachhaltig wie möglich zu wirtschaften. Obwohl die Transport- und Logistikbranche in der Industriebranche als „schwarzes Schaf“ gesehen wird, zeigen wir, wie simpel es durch vielseitige grüne Projekte ist, den ökologischen Fußabdruck in jeder Branche zu verringern.

Nachhaltig wirtschaften aus Überzeugung!

Ganz egal ob Privatperson oder Unternehmen, Nachhaltigkeit betrifft jeden und ist zurecht in aller Munde. Die meisten Unternehmen haben bereits seit geraumer Zeit eine für sich ideale Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Auch für uns als Logistikdienstleister hat das Thema hohe Priorität. Wir möchten tatsächlich etwas verändern, denn für uns ist Nachhaltigkeit mehr als ein Trend, für uns ist es eine Herzensangelegenheit. Daher haben wir uns als zukunftsorientiertes Unternehmen dazu entschieden, so „grün“ wie möglich zu werden und uns kontinuierlich im Bereich des Natur- und Umweltschutzes zu engagieren.

Ökologische Logistik bei ONTARO

Wir bei ONTARO sind uns der Verantwortung für die Umwelt bewusst. Damit Unternehmen ökologisch wirtschaften können, muss die Logistik optimiert werden. Denn sowohl unsere Händler als auch deren Kunden erwarten einen umweltfreundlichen Ablauf. Der Anspruch motiviert uns verstärkt, unsere Prozesse kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu optimieren. Neben nachhaltigen Umsetzungen bei unseren Mitarbeitern durch E-Bike Leasing, Luftqualität & Co., legen wir ebenfalls großen Wert auf einen nachhaltig-engagierten Kundenstamm, grüne Projekte am Arbeitsplatz, recycelte Verpackungslösungen und vieles mehr.

Ökologische Lagerhallen

Uns ist es wichtig, es richtig zu machen. Tagtäglich befinden wir uns über mehrere Stunden am Arbeitsplatz. Egal, ob Lagerhalle oder Büroräume, in unseren Logistikzentren kommen klimafreundliche Gegebenheiten vor Ort zum Einsatz. Dazu gehört unter anderem:

    • Wärmeerzeugung/Verbrauchstrennung zwischen Büro- und Lagerfläche, Energieeinsparung von 90 %
    • Bedarfsmelder für Licht in allen Fluren und Sanitäranlagen
    • Ventile zur Regulierung des Wasserverbrauchs
    • Zähler zur Überwachung des Medienverbrauchs (Wasser, Strom, Heizung)
    • Verbrauchsreduzierung
    • Intelligente LED-Leuchten

Umweltfreundliche Verpackungslösungen

Plastik war gestern! Wir nutzen ausschließlich recyceltes Verpackungsmaterial. Durch verschiedene Projekte versuchen wir uns stets zu verbessern und neue Alternativen zu finden, die uns immer weiter voranbringen. So kam es ebenfalls zu dem Projekt save the carton, eine simple Möglichkeit, Material einzusparen. Unsere Versandkartonagen werden in Rücksprache mit unseren E-Commerce-Kunden erneut verwendet. Dies ermöglicht eine Produktions- und Recyclingersparnis von 10 %, wodurch die Umwelt geschützt wird. Auch bei Wickelfolien testen wir die ersten umweltschonenden Alternativen. Wir möchten unsere Hand- und Maschinenwickelfolien auf komplett recycelbares Material umstellen. Um das für uns passende Produkt zu finden, nehmen wir aktuell verschiedene Hersteller unter die Lupe. Sonstige biologisch abbaubare Verpackungsmaterialien finden sich bei uns bereits in folgenden Bereichen:

    • Füllmaterialien
    • Klebebänder
    • Kartonagen
    • Flowpacks aus Maischips
    • Sizzlepack aus recycelter Kartonage
    • Recyceltes Packpapier

Neben klimafreundlich hergestellte Materialien achten wir ebenfalls auf die Verpackungsgröße. Die Verpackung wird stets an das Produkt angepasst. Dadurch ermöglichen wir es, den Transport der Pakete zu optimieren und daraus resultierend den CO₂-Fußabdruck zu reduzieren. Unterstützend arbeiten wir mit unserem Partner EANARO, der uns zum Thema Umweltschutz und bei der Einhaltung von Umweltvorschriften beratend zur Seite steht, zusammen. Wir freuen uns, diese und weitere Projekt gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern weiter voranzubringen.

Gemeinsam etwas bewegen

Für viele hört die Verantwortung mit dem Verlassen des Pakets im Logistikzentrum auf. Wir sind auch an einem weiteren nachhaltigen Ablauf interessiert. Daher wählen wir ausschließlich Partner, die ihre Routen und Fahrstile optimieren und Leerfahrten so gut es geht, vermeiden. Durch digitale Systeme lassen sich Fahrhistorien langfristig verfolgen, sodass regelmäßig gefahrene Touren nachhaltig optimiert werden können.

Nachhaltige Kunden

Händler, die sich nicht nur um ihre Kunden, sondern auch um die Umwelt kümmern, freuen uns doppelt. Ganz egal in welcher Branche, wir sehen zunehmend, wie wichtig Nachhaltigkeit für viele Unternehmen ist. Ein Einblick in unsere breit gefächerten umweltbewussten Kunden finden Sie hier.

We’re going green – Partner von DHL, EANARO & Co.

Ökologie ist die Zukunft, – das ist uns und unseren Kunden bewusst. Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiges und sich stets entwickelndes Thema. Deswegen freuen wir uns, mit der Initiative GoGreen von DHL unseren Beitrag für die Reduktion des CO₂-Ausstoßes in der Logistik leisten zu können und dank unseres Partners EANARO immer wieder neue grüne Projekte ins Leben zu rufen. Wir haben bereits 107,69t CO₂ ausgleichen können und verbinden mit nachhaltigem Handeln, Zuverlässigkeit und umfangreichen Leistungen in Fulfillment und Logistik! Jeder neue Händler, der auf nachhaltiges Handeln setzt, motiviert uns noch mehr unsere Prozesse zu verbessern und umweltfreundlicher zu gestalten. Wir glauben, dass wir gemeinsam viel erreichen können.

Wenn Sie mit uns grüne Logistik aufbauen möchten, kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch unter + 49 (0)2273 596 270.